Koordinierungsstelle Ökologischer Landbau

Der ökologische Landbau ist durch seine umweltschonende und an natürliche Prozesse angepasste Wirtschaftsweise von einem besonderen gesellschaftlichen Interesse. Er leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der natürlichen Produktionsgrundlagen, zum Erhalt der Kulturlandschaft und zur Artenvielfalt. In Sachsen-Anhalt werden gut 60% der gesamten Bodenfläche landwirtschaftlich genutzt. Knapp 6,2% davon werden aktuell (Stand 31.07.2018) nach den Vorgaben der EU-Öko-VO bewirtschaftet.

Das Ziel der Landesregierung ist es die Ausweitung des Ökolandbaus zu beschleunigen und mittelfristig einen Flächenanteil von 20 % zu erreichen. Der im Februar 2018 vorgestellte Öko-Aktionsplan soll Impulse für ein Wachstum der gesamten Öko-Wertschöpfungskette setzen.

Die Koordinierungsstelle Ökologischer Landbau ist die zuständige Behörde für den Vollzug der EU-Öko-Verordnung und für die Durchsetzung des Öko-Landbaugesetzes in Sachsen-Anhalt.

Im Sinne des Verbraucherschutzes und des fairen Wettbewerbs werden verschiedene hoheitliche Tätigkeiten ausgeführt:

  • Fachaufsicht über 16 in Sachsen-Anhalt tätige private Kontrollstellen in Form von Kontrollbegleitungen, eigenen Nachkontrollen, regelmäßigen Bewertungen besonderer Einzelfälle und Kontrollstellenaudits.
  • Erfassung und Prüfung der am Kontrollverfahren teilnehmenden Unternehmen
  • Erteilung von Ausnahmegenehmigungen nach objektiver Prüfung der Voraussetzungen durch die Kontrollstellen
  • Durchsetzung von Sanktionsmaßnahmen

Aktuelle Rechtsdokumente zur EU-Öko-Verordnung finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Öko-Basisverordnung: VO 834/2007 
(ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen)

Durchführungsverordnung (EG) Nr. 889/2008 
(ökologische Produktion, Kennzeichnung und Kontrolle in der EU)

Durchführungsverordnung (EG) Nr. 1235/ 2008 
(Regelung der Einfuhren aus Drittländern)

Informationen und Kontakte für Umsteller und Öko-Unternehmen

Wie läuft’s im Ökolandbau? Aktuelle Zahlen zur Entwicklung des Ökolandbaus in Sachsen-Anhalt finden Sie hier!

Fachinformationen zum praktischen Ökolandbau

Ansprechpartner

Beate Feldmann

Tel. +49 03471 334 260  /  Fax +49 034741 334 205
E-Mail beate.feldmann(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de

Ansprechpartner Koordination

Constanze Rusch

Tel. +49 03471 334 260  /  Fax +49 034741 334 205
E-Mail constanze.rusch(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de