Nachwachsende Rohstoffe / Energiepflanzen

Nachwachsende Rohstoffe sind natürlich gewachsene, in der Land- oder Forstwirtschaft erzeugte bzw. in der Verarbeitung anfallende pflanzliche oder tierische Materialien, die zum Zwecke einer stofflichen oder energetischen Nutzung einer Verwendung außerhalb des Nahrungs- oder Futtermittelbereichs zugeführt werden.

Nachwachsende Rohstoffe und Energiepflanzen wuchsen im Jahr 2015 in Deutschland auf rund 2,5 Millionen Hektar Acker- oder Grünland. Das sind etwa 15 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche. Zusätzlich liefern die 11 Millionen Hektar Wald Holz für die Industrie und die Energieversorgung. Die LLG befasst sich mit dem Anbau und der Verwertung geeigneter Pflanzenarten.

 

Publikationen aus dem Fachbereich:

Fragestellungen/Projekte wurden/werden bearbeitet

  • Entwicklung und Vergleich von optimierten Anbausystemen für die landwirtschaftliche Produktion von Energiepflanzen unter den verschiedenen Standortbedingungen Deutschlands  (gefördertes Verbundprojekt EVA)
  • Ganzpflanzen (Getreide, Mais, Sorghumhirse, Zuckerrübe) zur Biogaserzeugung – Arten und Sorten im Vergleich
  • Mehrjährige Energiepflanzenarten im Vergleich
  • Sortenvergleich Sorghumhirsen unterschiedlichen Typs  (gefördertes Verbundprojekt)
  • Erfassung von Klon-Standort-Wechselwirkungen bei Pappel und Weide auf landwirtschaftlichen Standorten in kurzen Umtriebszeiten  (gefördertes Verbundprojekt ProLoc)
  • Einsatz von Heizmaterialien aus neuen Energiepflanzen

Versuchsberichte

Die Versuchsberichte liegen außerhalb unserer Internetplattform und werden im "ISIP - dem Informationssystem Integrierte Pflanzenproduktion" veröffentlicht.

  • Der folgende Link leitet Sie zur Homepage von ISIP
  • Versuchsberichte bis 2014 finden Sie allerdings noch in unserem Archiv.

Ansprechpartner:

Dr. Lothar Boese  (einjährige Arten)

Tel. (03471) 334-230  /  Fax (03471) 334-205

E-Mail lothar.boese(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de

Isolde Reichardt  (mehrjährige Arten, Heil- und Gewürzpflanzen)

Tel. (03471) 334-225  /  Fax (03471) 334-205

E-Mail isolde.reichardt(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de

Dr. Johann Rumpler  (thermische Verwertung)

Tel. (03471) 334-241  /  Fax (03471) 334-205

E-Mail johann.rumpler(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de

Dr. Henning Kurth  (Agrarholz, Kurzumtriebsplantagen)

Tel. (03471) 334-248  /  Fax (03471) 334-205

E-Mail henning.kurth(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de