Menu
menu

Sonstiges zu Pflanzenernährung und Düngung

Bundesrecht

Düngeverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. Februar 2007  BGBl. I S. 221), die zuletzt durch Artikel 5 Absatz 36 des Gesetzes vom 24. Februar 2012 (BGBl. I S. 212) geändert worden ist (DüV) - ab 02.06.2017 nicht mehr gültig!
Mit Verordnung zur Neuordnung der guten fachlichen Praxis beim Düngen, Artikel 5 (BGBl. I Nr. 32 S. 1305 vom 26.05.2017), wurde o. g. Düngeverordnung außer Kraft gesetzt.

Ab 02.06.2017
ist die "Verordnung über die Anwendung von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln nach den Grundsätzen der guten fachlichen Praxis beim Düngen (Düngeverordnung - DüV)" nach Verordnung zur Neuordnung der guten fachlichen Praxis beim Düngen, Artikel 1 (BGBl. I Nr. 32 S. 1305 vom 26.05.2017),gültig. 

Informationen zur Wirtschaftsdüngerverbringungsverordnung

Seit dem 01. September 2010 ist die Wirtschaftsdünger-Verbringungsverordnung in Kraft getreten.
                                 
Für den Bereich der Wirtschaftsdünger enthält diese Verordnung Vorgaben zu

  • Aufzeichnungs-,
  • Melde-,
  • Mitteilungs- und
  • Aufbewahrungspflichten.

Hinweise zur Umsetzung der Verordnung   (pdf)

Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) ist als technische Fachbehörde für die Erarbeitung von fachlichen Grundlagen und Bewertungen zuständig.
Kontakt: Felix Amberg (03471-334 224)

Weitere Informationen und Hinweise zur Inverkehrbringung und Beförderung von Wirtschaftsdüngern wie Handlungsschema und Ansprechpartner in den Landkreisen: Landesverwaltungsamt (Referat 409)

In Abstimmung mit den Fachbehörden der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen und Thüringen sowie in Abstimmung mit dem Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt hat die LLG Formularvordrucke für betroffene Landwirte und Dienstleister erstellt:

 

WDüngVVorgangExcel-Datei
(bevorzugt)
PDF-Formular
§ 3

Aufzeichnung über Wirtschaftsdüngerlieferung

       § 3       § 3
§ 4 Meldung über den Empfang von Wirtschaftsdüngern
aus anderen Bundesländern oder Staaten
       § 4       § 4
§ 5 Mitteilung zum erstmaligen Inverkehrbringen von
Wirtschaftsdüngern ....
       § 5       § 5

 

Aus datentechnischen Gründen können die Formularvordrucke nur mit einer aktuellen Version des Adobe® Reader® genutzt werden. Falls die Vordrucke auf dem PC nicht darstellbar sind, kann der Reader in aktueller Version hier heruntergeladen werden.

Fachinformationen zur Umsetzung der Düngeverordnung

Publikationen

Hinweise zur Probenahme von Boden, Pflanzen und Düngemitteln; Stand: 31.08.2009

Broschüre

Richtwerte für die Untersuchung und Beratung sowie zur fachlichen Umsetzung der Düngeverordnung; Stand: 15.02.2008

Broschüre

Hinweise zur Umsetzung der novellierten Düngeverordnung;
Stand: 01.04.2007; letzte Aktualisierung 01.04.2012 - Anhang 1

Broschüre

Bodenuntersuchung, Nmin-Richtwert und Düngebedarfsermittlung

Aktuelle Liste der zugelassenen Untersuchungsstellen

>>>

Aktuelle Nmin-Richtwerte sowie der Vorjahre

>>>

Programm zur Berechnung einer N-Düngeempfehlung

>>>

Nährstoffvergleich

Programm zur Berechnung einer Flächenbilanz nach DüV

>>>

Zum Seitenanfang