Menu
menu
Hier erfahren Sie mehr über unsere ...Bildungsgänge >>>Fachschule >>>

Informationen zur Fachschule Haldensleben

Adresse:         Fachschule für Landwirtschaft Haldensleben
                       Marienkirchplatz 2, 39340 Haldensleben
Telefon:           03904/4858-0
Fax:                 03904/4858-12
Mail:                info(at)fshdl.de

Die Fachschule Haldensleben wurde im Jahre 1906 als Landwirtschaftliche Winterschule gegründet. Seitdem werden an der Bildungsstätte landwirtschaftliche Betriebsleiter ausgebildet.

Die Aufnahmevoraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Beruf (Landwirt, Tierwirt, Fachkraft für Agrarservice) und zusätzliche praktische Erfahrungen (dies kann auch mittels nachgestelltem Praktikum erfolgen).

Absolventen der einjährigen Fachschule erwerben einen Abschluss als „Staatlich geprüfter Wirtschafter“.
Aufbauend auf die einjährige Fachschule kann nach einem weiteren Jahr der Abschluss als „Staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt“ erworben werden.
Wir bieten den Fachschüler*innen an, dass der Abschluss in Voll- oder Teilzeit absolviert werden kann. Die Teilzeitschule beläuft sich hierbei auf drei Winter.

Neben der konventionellen Ausbildung besteht auch die Möglichkeit für den Abschluss „Staatlich geprüfter Wirtschafter – Schwerpunkt ökologischer Landbau“, sowie „Staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt – Schwerpunkt ökologischer Landbau“.
Auch die Fachschulausbildung für den ökologischen Landbau bieten wir in Voll- oder Teilzeitform an.

Neben dem Lernen nach Lehrplan sind wir, als Fachschule für Landwirtschaft bemüht, auch praxisnahen Unterricht durchzuführen.
Des Weiteren sind Projektarbeiten ein wichtiger Teil des selbstständigen Lernens. So wurde auch in diesem Jahr ein Demokratieprojekt durchgeführt mit anschließender Prämierung der „Siegergruppe“.

Auch der Austausch mit unserer Partnerschule in der Schweiz konnte auf eine neue Art und Weise durchgeführt werden. Die Fachschüler und Fachschülerinnen erarbeiteten Präsentationen Ihrer Betriebe um einen Überblick über die Wirtschaftsstrukturen an die Schweizer Schüler*innen zu vermitteln. In dieser Projektwoche waren alle im stetigen online-Austausch.

Weitere Informationen, sowie Anmeldungen zu den verschiedenen Fachschulausbildungen für die Fachschule für Landwirtschaft in Haldensleben finden Sie auf unserer Internetseite www.fshdl.de .

Der Anmeldeschluss für das kommende Schuljahr ist der 20. August.

Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie im neuen Schuljahr 2021/2022 als Fachschüler*in an unserer Schule begrüßen zu können.

Letzte Änderung: 22.07.2021