Menu
menu

Koordinierungsstelle Ökologische Produktion

Die Koordinierungsstelle Ökologische Produktion ist die zuständige Behörde für den Vollzug der EU-Öko-Verordnung und für die Durchsetzung des ÖkoLandbaugesetzes in Sachsen-Anhalt. Weiterhin ist sie seit 01.01.2022 im Rahmen der Einfuhrkontrollen zuständig für die Bioimporte nach Sachsen-Anhalt. Sie ist Ansprechpartner für die verschiedensten Fragestellungen des Ökologischen Landbaus und übt im Sinne des Verbraucherschutzes und des fairen Wettbewerbs verschiedene hoheitliche Tätigkeiten aus, u.a.

  • Fachaufsicht über die in Sachsen-Anhalt tätige private Kontrollstellen in Form von Kontrollbegleitungen, eigenen Nachkontrollen, regelmäßigen Bewertungen besonderer Einzelfälle und Kontrollstellenaudits
  • Erfassung und Prüfung der am Kontrollverfahren teilnehmenden Unternehmen
  • Erteilung von Ausnahmegenehmigungen nach Prüfung der Voraussetzungen durch die Kontrollstellen
  • Durchsetzung von Sanktionsmaßnahmen
  • Seit 01.01.2022 im Rahmen der Einfuhrkontrollen Prüfung von BioKontrollbescheinigungen sowie Warenuntersuchungen

 

Ansprechpartner

Für die Anmeldungen von Importen verwenden Sie bitte ausschließlich nachfolgende Email-Adresse

importe-oekobehoerde(at)llg.mule.sachsen-anhalt.de

Importe sind rechtzeitig bei der Behörde anzumelden. Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten.